© TVO / Symbolbild

Lichtenfels: Glätteunfall am Dienstagabend

Rund 2.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfalles, der sich am Dienstagabend (12. Dezember) auf der Kreisstraße LIF2  ereignete. Ein 28-jähriger Audi-Fahrer fuhr Richtung des Lichtenfelser Stadtteils Rothmannsthal, als er aufgrund der glatten Fahrbahn mit seinem Auto ins Schleudern geriet.

Fahrer bleibt unverletzt

Anschließend kam das Auto von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Verletzt wurde der 28-jährige Fahrer glücklicherweise nicht.



Anzeige