Lichtenfels: Kripo sucht Brandstifter!

Ein Sachschaden von 10.000 Euro war die Bilanz eines Brandes am frühen Samstagmorgen (6. Dezember) in Lichtenfels. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

Hinweise auf Brandstiftung

Kurz nach 4:00 Uhr entdeckten Anwohner in der Schloß-Banz-Straße einen brennenden Roller und verständigten die Feuerwehr. Nach nur kurzer Zeit löschten die alarmierten Einsatzkräfte den Brand. Allerdings konnten sie nicht verhindern, dass das Feuer die Hausfassade beschädigte. Bei den ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei Coburg ergaben sich Hinweise auf eine mögliche Brandstiftung. Offensichtlich setzte ein bislang Unbekannter eine abgestellte Papiertonne in Brand, die neben dem Roller stand. Das Feuer griff dann auf Roller und Hausfassade über.

Die Brandermittler der Kriminalpolizei Coburg bitten jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung

• Wer hat am Samstag in der Zeit von 3.45 bis 4.15 Uhr in der Schloß-Banz-Straße verdächtige Personen beobachtet?
• Wer kann sonst Angaben zu dem Brand machen?

Hinweise nimmt die Kripo Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 entgegen.

 



 



Anzeige