Lichtenfels: Mann greift Polizisten an

Am Freitagvormittag rastete auf der Polizeidienststelle ein 31-jähriger Mann aus. Während einer erkennungsdienstlichen Behandlung ging er plötzlich auf die Beamten los und wollte sie schlagen. Die Polizeibeamten konnten allerdings den Angriff schnell abwehren und den Mann überwältigen.

Der Angreifer war den Abend vorher im Besitz verschiedener Drogen festgenommen worden. Am Nachmittag des selben Tages wurde die Polizei erneut auf den Plan gerufen. Die Eltern des jungen Mannes riefen um Hilfe, weil der junge Mann bei ihnen randalierte. In der Nähe der Wohnung konnten die Streifen den Störer in Gewahrsam nehmen. Da er zunehmend psychische Auffälligkeiten zeigte, wurde er in nervenärztliche Behandlung nach Kutzenberg überführt.



width=




Anzeige