© Landratsamt Lichtenfels

Lichtenfels: Neue E-Ladesäulen am Landratsamt

Ab sofort ist eine neue Ladesäule für E-Fahrzeuge am Landratsamt einsatzbereit. Dort können nun Elektrofahrzeuge aufgeladen werden. Christian Meißner, Landrat des Landkreises Lichtenfels, hat gemeinsam mit dem Ersten Bürgermeister der Stadt Lichtenfels Andreas Hügerich und dem Werkleiter der Stadtwerke Lichtenfels Dietmar Weiß eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen.

Strom für das Auto

Die Ladesäule befindet sich auf dem Parkplatz des Landratsamtes Lichtenfels in der Kronacher Straße 28 und verfügt über zwei sogenannte Typ2-Steckdosen mit einer Leistung von je 22 Kilowatt (kW). An ihr können zwei Elektroautos gleichzeitig geladen werden. Bis September 2017 wird die Ladesäule kostenfrei sein. „Mit der Ladesäule in Lichtenfels gehen wir mit der Zeit und bleiben so für Einwohner und Gäste attraktiv. Zudem sind wir jetzt für den Einstieg in die elektromobile Zukunft gut aufgestellt.“ sagt Landrat Christian Meißner. „Die Ladesäule wird in den Ladeverbund Franken+ integriert, eine Kooperation von derzeit rund 41 Stadt- und Gemeindewerken in Nordbayern mit weiter steigender Mitgliederzahl. Die Mitglieder haben gemeinsam bereits rund 150 Ladestationen errichtet und planen auch in Zukunft die Ladeinfrastruktur weiter stark auszubauen.“



Anzeige