© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Lichtenfels: Pkw erfasst Fußgängerin

Eine Fußgängerin wurde am Donnerstag (21.Dezember) in Lichtenfels von einem Autofahrer erfasst und dabei an Kopf und Unterschenkel verletzt. Der Autofahrer hatte die Frau übersehen.

Autofahrer übersieht Fußgängerin

Am Donnerstagnachmittag fuhr ein 61-jähriger Mitsubishi-Fahrer auf der Kronacher Straße in Lichtenfels stadtauswärts und bog bei grüner Ampel der Einmündung zum Bürgerweg nach links ab. Dabei übersah er eine 67-jährige Fußgängerin, die ebenfalls bei grüner Ampel die Straße überqueren wollte. Da der 61-Jährige sich auf den Verkehr konzentrierte, nahm er die Frau nicht wahr und erfasste sie mit seinem Pkw.

Passantin am Kopf verletzt

Die 67-Jährige Passantin wurde am Unterschenkel und am Kopf verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Mitsubishi wurden das Kennzeichen und die Motorhaube beschädigt, wodurch ein Sachschaden von rund 200 Euro entstand.

Die Polizeiinspektion Lichtenfels sucht nun Zeugen des Unfalles, die sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 melden können.