© pixabay

Lichtenfels: Polizei beendet Corona-Party

Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels beendeten in der Nacht auf Samstag (03. April) eine Corona-Party in Lichtenfels. Um die Infektionsketten zu stoppen, ist es äußerst wichtig aktuell auf soziale Kontakte weitestgehend zu verzichten. Feierlichkeiten sind auch im privaten Rahmen verboten.

Mehrere Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz

Die Polizisten wurden in die Wendenstraße in Lichtenfels gerufen, da dort fand in einer Wohnung, trotz Ausgangsbeschränkung, eine Feierlichkeit von mehreren Personen stattfand. Außer dem Wohnungsinhaber konnten die Beamten noch sechs weitere Gäste antreffen. Die Beamten belehrten die Feiernden über die derzeitig geltenden rechtlichen Bestimmungen und beendeten die unerlaubte Zusammenkunft. Jeder der Beteiligten erhält eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.



Anzeige