Lichtenfels: Polizei warnt vor neuer Trickdiebmasche

Wie jetzt erst angezeigt worden ist, wurde ein 85-jähriger Mann am Donnerstagvormittag in Lichtenfels Opfer eines Trickdiebstahls. Etwa gegen 10 Uhr saß der Mann in seinem Pkw, als eine ihm unbekannte Frau seine Fahrertür öffnete und 20 Cent haben wollte. Der arglose Mann reichte der Dame eine 50 Cent-Münze, woraufhin diese ihm 30 Cent zurückgab. Danach küsste sie ihm auf seinen Kopf.

Kurze Zeit später musste der Mann feststellen, dass ihm sein gesamtes Geld aus seiner Geldbörse fehlte. Insgesamt erbeutete die Dame 75 Euro. Diese wird wie folgt beschrieben: weiblich, 25-30 Jahre, etwas 1,65 Meter groß, hellhäutig, dunkle Haare, eventuell mit Kopftuch, saubere gepflegte Kleidung. Wer Hinweise zu diesem Diebstahl geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.



Anzeige