© Polizei

Lichtenfels: Rund zwei Dutzend Autos mit Farbe beschmiert

Wie die Polizei Lichtenfels am Freitagmittag (9. Juni) mitteilte, beschädigten ein oder mehrere Täter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zahlreiche Fahrzeuge durch Schmierereien mit weißer und gelber Farbe. Derzeit sind der Polizei 21 Fälle dieser Form der Sachbeschädigung bekannt.

Gesamtschaden kann noch nicht eingeschätzt werden

Die Autos standen vorwiegend in der Nähe des Badesees von Oberwallenstadt. Die Fahrzeuge wurden mit Herzen, Strichen und Schriftzügen besprüht. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bezifferbar.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen der Sachbeschädigung sowie möglicherweise weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571 / 9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.