© TVO / Symbolbild

Lichtenfels / Schney: 42-Jähriger schießt auf Straßenschild

Am Donnerstagabend (15. Juni) erreichte die Polizeiinspektion in Lichtenfels die Mitteilung, dass ein Anwohner in der Bürgermeister-Stamm-Straße in Schney mit einem Luftgewehr auf ein Straßenschild schießen würde. Vor Ort stellten die alarmierten Beamten dann tatsächlich ein frisch beschossenes Schild fest.

Mehrere Anzeigen drohen

Auch der mutmaßliche Schütze, ein 42-jähriger Mann, wurde angetroffen. Er bestritt allerdings zuerst die Schussversuche. Allerdings lagen auf dem Balkon des Mannes mehrere zerschossene Flaschen, Dosen und Scheiben. Im Zuge des Gesprächs händigte der 42-Jährige den Beamten schließlich ein Luftgewehr, bestritt aber weiterhin die Tat. Dennoch wird er sich nun wegen Sachbeschädigung sowie einem Vergehen nach dem Waffengesetz verantworten müssen.



Anzeige