© TVO / Symbolbild

Lichtenfels: Zeugin entdeckt vermisste Seniorin (74)

Nach einer intensiven Fahndung der Polizeiinspektion Lichtenfels mit einem Hubschrauber sowie der Unterstützung der Rettungshunde von BRK und ASB, Mitgliedern der DLRG und Wasserwacht wurde eine vermisste 74-jährige Rentnerin am Mittwochmittag (11. Mai) in Lichtenfels-Trieb augenscheinlich wohlauf aufgefunden. Die Frau galt seit Sonntag als vermisst.

Seniorin kommt in das Krankenhaus

Der Aufruf durch die Medien brachte den entscheidenden Hinweis. Eine aufmerksame Zeugin rief gegen 13:00 Uhr die Polizei und meldete, dass sich die Vermisste in ihrem Garten in Trieb aufhalte. Beim Eintreffen der Streife bestätigte sich dies. Die Seniorin wurde vorsorglich vom Rettungsdienst in das Klinikum Lichtenfels eingeliefert.

 



Anzeige