© TVO / Symbolbild

Lichtenfels: Brillengeschäft überfallen

Brillen im Wert von mehreren tausend Euro entwendeten Diebe in der Nacht zum Mittwoch (9. März) aus einem Geschäft im Fachmarktzentrum Lichtenfels/Mainau. Die Kripo Coburg ermittelt und sucht Zeugen. Es ist der zweite spektakuläre Überfall auf ein Brillengeschäft nach dem Vorfall in Kulmbach am 23. Februar. Wir berichteten.

Hochwertige Gestelle und Sonnenbrillen entwendet

Zwischen Dienstagabend (19:15 Uhr) und Mittwochmorgen (5:30 Uhr) Uhr verschafften sich die Einbrecher über ein gewaltsam geöffnetes Fenster den Zutritt zum Optikergeschäft. Im Verkaufsraum leerten sie einen Großteil der mit hochwertigen Brillengestellen und Sonnenbrillen bestückten Verkaufsständer.

Sachschaden von 4.000 Euro hinterlassen

In zwei weiteren Räumen erbeuteten die Täter einige hundert Euro Bargeld. Bei ihrer Diebestour hinterließen sie Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Parallenen zu weiteren Überfällen?

Die Kriminalpolizei Coburg hat am Mittwochmorgen umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen am Tatort durchgeführt. Insbesondere prüfen die Ermittler Parallelen zu einem gleichgelagerten Fall im Februar in Kulmbach sowie weiteren Fällen in Bayern und im Bundesgebiet.

Kripo bittet um Zeugenhinweise

  • Wer hat im Tatzeitraum im Fachmarktzentrum Mainau verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet?
  • Wer hat als Besucher der gegenüberliegenden Spielhalle Beobachtungen gemacht?
  • Wer hat ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 entgegen.



Anzeige