© News5 / Merzbach

Unfall bei Litzendorf: Zwei Verletzte sowie 60.000 Euro Schaden

60.000 Euro Sachschaden, zwei verletzte Personen und drei stark beschädigte Fahrzeuge waren das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Montag (23. April) bei Litzendorf (Landkreis Bamberg). Weil ein 52-Jähriger einem anderen Autofahrer (64) die Vorfahrt nahm, kam es an dem örtlichen Pendlerparkplatz zu dem schweren Unfall.

Verkehrsunfall beim Abbiegen

Zwischen Bamberg und Litzendorf wollte der 52-jährige VW Caddy-Fahrer nach links in den Parkplatz abbiegen. Dabei übersah er den aus Richtung Litzendorf kommenden BMW eines 64-Jährigen. Obwohl der BMW-Fahrer noch versuchte auszuweichen, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

Geparkte Autos gerammt

Der BMW wurde nach der Kollision gegen einen auf dem Pendlerparkplatz abgestellten VW Golf gedrückt und kam letztendlich im Straßengraben zum Ligen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Caddy gegen einen geparkten Audi geschoben.

Unfallverursacher verletzt

Der Rettungsdienst lieferte den verletzten Unfallverursacher in ein Krankenhaus ein. Auch der BMW-Fahrer begab sich in ärztliche Behandlung. Drei Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Sie mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.



Anzeige