© TVO / Symbolbild

Litzendorf: 90.000 Euro-BMW gestohlen

Einen neuwertigen BMW der 5-er Reihe mit den Kennzeichen „BA-JJ 164“ hatten derzeit noch Unbekannte in der Nacht zum Freitag (23. Oktober) im Litzendorfer Ortsteil Schammelsdorf (Landkreis Bamberg) im Visier. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Mithilfe.

Autodiebe schlagen in der Nacht zu 

Der Besitzer des BMW in der Straße „Am Schammelsberg“ bemerkte, gegen 08:30 Uhr, dass sein Wagen gestohlen worden war und verständigte die Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die Täter den BMW in der Zeit etwa ab Mitternacht dort entwendet. Im Rahmen der sofortigen Fahndungsmaßnahmen und Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Diebe mit dem Auto, gegen 02:15 Uhr, in einem Waldstück beim Scheßlitzer Ortsteil Köttensdorf, in Richtung Zeckendorf, gehalten haben. Anschließend setzten sie ihre Flucht in dem Wagen mit einem Zeitwert von etwa 90.000 Euro in unbekannte Richtung fort.

Die Beamten des Fachkommissariats der Kripo Bamberg übernahmen die weiteren Ermittlungen und fragen:

  • Wer hat am frühen Freitagmorgen, etwa ab Mitternacht, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Litzendorfer Ortsteil Schammelsdorf, in der Straße „Am Schammelsberg“ gesehen?
  • Wer hat in den frühen Morgenstunden Beobachtungen bei dem Waldstück beim Ortsteil Köttensdorf, in Richtung Zeckendorf, gemacht?
  • Wer hat den schwarzen BMW 540 mit den Kennzeichen „BA-JJ 164“ nach Freitagmorgen, 02:15 Uhr, noch gesehen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Autodiebstahl stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 zu melden.



Anzeige