© TVO / Symbolbild

Litzendorf (Lkr. Bamberg): Brand in einer Schießanlage

In der Nacht zum Donnerstag (22. Oktober) fing in Litzendorf (Landkreis Bamberg) der Kugelfang in einer Schießanlage Feuer. Der Brand konnte durch die Einsatzkräfte gelöscht werden. Auf der Schießbahn befanden sich zu dem Zeitpunkt keine Personen.

Feuer schnell unter Kontrolle

Gegen 1:30 Uhr wurde der Brand in dem Litzendorfer Ortsteil Pödeldorf bemerkt. Die alarmierten Einsatzkräfte brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Dennoch entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro.

Geschoss entfacht Feuer

Das Feuer, so erste Ermittlungen der Brandfahnder, könnte durch ein unter die Dielen geratenes Geschoss ausgelöst worden sein. Wahrscheinlich hat dies zunächst einen Schwellenbrand entfacht, der sich dann auf die Rückwand des Schießstandes ausbreitete.

 



 



Anzeige