Lkr. Lichtenfels: Streit unter Schülern eskaliert völlig

In einer Schule im Landkreis Lichtenfels eskaliert gestern (27.5.) ein Streit zwischen einem 15 und einem 16-jährigen Schüler. Um die Mittagszeit geraten die beiden in eine handfeste Auseinandersetzung. Der 15-Jährige tritt mehrfach mit den Füßen gegen den Kopf des 16-jährigen. Der wehrt sich. Geht jedoch irgendwann zu Boden. Erst durch das Eingreifen von Mitschülern wird die Schlägerei beendet. Der 16-Jährige muss ins Krankenhaus. Er hat leichte Verletzungen im Gesicht. Den 15-jährigen Schüler nimmt die Polizei an Ort und Stelle vorläufig fest. Wegen der gefährlichen Tritte gegen den Kopf ermittelt jetzt die Kriminalpolizei Coburg. Sie macht auf Anfrage von TVO weder Angaben zur Schule noch zum genauen Ort. Der 16-Jährige ist mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen worden.

 

 



 



Anzeige