Kronach: Bayerisches Kabinett nächsten Dienstag zu Gast bei Loewe

Die Bayerische Staatsregierung nimmt sich der angeschlagenen Loewe AG in Kronach weiter an. Wie Staatssekretärin Melanie Huml (CSU) gegenüber TVO aus der Kabinettssitzung am Mittwoch berichtete, werden Horst Seehofer und zahlreiche Minister am kommenden Dienstag (13.8.) vor Ort in Kronach Lösungen erarbeiten. Am Vormittag finden dazu Gespräche der Staatsregierung mit den Loewe-Vorständen und der örtlichen Kommunalpolitik statt. Wie Huml weiter betont, werde der Kabinettsausschuss nicht mit leeren Händen nach Kronach kommen. 

Kapitalherabsetzung auf den Weg gebracht

Unterdessen hat Loewe die Kapitalherabsetzung auf den Weg gebracht. Die Eintragung am zuständigen Amtsgericht in Coburg wurde vollzogen. Die Kapitalherabsetzung erfolgt im Verhältnis 4:1 in vereinfachter Form. Das Grundkapital wird demnach von rund 13 Millionen Euro auf circa 3,25 Millionen Euro vermindert.

 


 

 



Anzeige