© TVO / Symbolbild

Loffeld: Vorsicht – Trinkwasser verunreinigt!

Das Trinkwasser in Loffeld (Landkreis Lichtenfels) ist mit Bakterien verunreinigt, dies ergaben Untersuchungen. Deshalb besteht ab dem heutigen Donnerstag (29. Juni) eine Abkochanordnung für das Leitungswasser in diesem Bereich.


 Bakterien im Trinkwasser

Bei der routinemäßig durchgeführten Trinkwasseruntersuchung der Wasserversorgung Loffeld, Stadt Bad Staffelstein, wurden im Trinkwasser bakteriologische Verunreinigungen festgestellt. Das Leitungswasser darf ab sofort nur noch in abgekochtem Zustand verwendet werden. Die Abkochanordnung gilt bis zum Vorliegen einwandfreier bakteriologischer Untersuchungsergebnisse.

Abkochanordnung für Vierzehnheiligen & Horsdorf aufgehoben

Die Abkochanordnung für Vierzehnheiligen und Horsdorf vom 22. Juni wurde hingegen aufgehoben. Die Untersuchungsergebnisse des Trinkwassers weisen keine Verunreinigung mehr auf. Das Wasser muss dort nicht länger abgekocht werden.



Anzeige