Ludwigschorgast: Unfall-Pkw rutscht auf dem Dach fast 200 Meter über die B303

Glück im Unglück hatten am Mittwochabend (05. Juni) ein Pkw-Fahrer (26) und seine Beifahrerin (33) auf der Bundesstraße B303 bei Ludwigschorgast (Landkreis Kulmbach). Vermutlich aufgrund der zu hohen Geschwindigkeit kam der Fahrer in einer Linkskurve ins Schleudern. Hierbei kam er zuerst nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr den danebenliegenden Radweg.

Unfallwagen überschlägt sich

Anschließend wurde er wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Dabei überschlug sich der Pkw und rutschte auf dem Dach erst gegen die rechte Leitplanke und blieb dann, nach rund 180 Metern, auf der Gegenfahrbahn auf dem Dach liegen. Ein entgegenkommender Autofahrer (33) konnte gerade noch abbremsen, um eine Kollision zu verhindern. Die beiden Unfallbeteiligten wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Sachschaden von 6.000 Euro

Die Polizei wurde durch die Feuerwehren Wirsberg, Neuenmarkt und Ludwigschorgast mit rund 35 Einsatzkräften unterstützt. Der Sachschaden betrug rund 6.000 Euro. Die Bundesstraße war bis 23:45 Uhr total gesperrt.



Anzeige