Ludwigschorgast & Kupferberg: Einbrecher kam in der Nacht

Während die Hausbewohner schliefen, brach ein Unbekannter in der Nacht zum Mittwoch (13.August) in zwei Einfamilienhäuser in Kupferberg und Ludwigschorgast (Landkreis Kulmbach)  ein.

Insgesamt entwendete er Geld und Wertsachen in Höhe eines niedrigen, vierstelligen Eurobetrages. Über ein Fenster verschaffte sich der Einbrecher in der Zeit von 0:30 Uhr bis gegen 7:00 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem Anwesen in der Hofer Straße in Kupferberg. Dort stahl er eine Handtasche mit Bargeld und persönlichen Dokumenten im Gesamtwert von mehreren hundert Euro bevor ihm unerkannt die Flucht gelang. Er hinterließ einen Sachschaden von geschätzten 300 Euro.

Etwa in der Zeit von Dienstag (12.August), 23:30 Uhr bis Mittwochmorgen (13.August), gegen 7:30 Uhr, drang der unbekannte Täter ebenfalls über ein Fenster in ein Einfamilienhaus in der Straße Roter Weg in Ludwigschorgast ein. Im Erdgeschoss durchsuchte der Täter mehrere Zimmer und öffnete Schränke sowie Schubladen auf der Suche nach Wertsachen. Dabei erbeutete er einen Geldbeutel, Geld und Schmuckstücke im Wert von mehreren hundert Euro und verschwand anschließend unentdeckt.

In diesem Zusammenhang sucht die Kripo Bayreuth nach einem etwa 45 bis 50 Jahre alten Mann, etwa 175 Zentimeter groß, südländischer Typ, bekleidet mit einer schwarzen, kurzen Hose und schwarzem T-Shirt mit Aufdruck. Er trägt eventuell eine schwarze Schirmmütze und hat einen schwarzen Rucksack bei sich. Der Mann ist in der Gegend bereits als Bettler in Erscheinung getreten.

Das Fachkommissariat der Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe:

  • Wer hat in der Nacht zum Mittwoch (13.August) in Ludwigschorgast (Roter Weg) oder in Kupferberg (Hofer Straße) Verdächtiges beobachtet?
  • Wem ist der oben beschriebene Mann in dieser Gegend aufgefallen und / oder wer kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit den Einbrüchen stehen könnten?

Zeugen setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 in Verbindung.

 

 



 



Anzeige