© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Ludwigsstadt: 63-jähriger Traktorfahrer verunglückt tödlich

Tödliche Verletzungen erlitt am Donnerstagnachmittag (19. März) ein 63 Jahre alter Mann in Ludwigsstadt (KC), als er auf seinem Grundstück mit einem Kleintraktor verunglückte. Das berichtete am heutigen Mittag das Polizeipräsidium Oberfranken.

Unfall bei Arbeiten auf dem Privatgrundstück

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler führte der Senior gegen 15:30 Uhr mit dem Kleintraktor auf seinem Privatanwesen in Ludwigsstadt Arbeiten durch. Dabei geriet das Fahrzeug aus bislang nicht geklärten Gründen in den unmittelbar angrenzenden Bachlauf und stürzte um. Der 63-Jährige wurde dabei vom Traktor unter Wasser eingeklemmt.

Verunfallte verstirbt im Krankenhaus

Die alarmierte Polizei versuchte, den eingeklemmten Mann aus dem Wasser zu retten, was allerdings erst mit Hilfe der Feuerwehr gelang. Die Helfer begannen anschließend sofort mit der Reanimation des Seniors. Ein Notarztteam brachte ihn anschließend in ein Krankenhaus. Trotz aller Bemühungen verstarb der Mann am späten Abend in der Klinik.

Kripo Coburg ermittelt

Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt derzeit die Unfallursache. Die Beamten werden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Coburg von einem Sachverständigen unterstützt.



Anzeige