Ludwigsstadt (Lkr. Kronach): Shakespeare-Komödie im Dialekt

2014 jährt sich zum 450. Mal der Geburtstag von William Shakespeare. Und das kleine Städtchen Ludwigsstadt im Landkreis Kronach feiert dieses Jubiläum mit der Shakespeare-Komödie „Viel Lärm um Nichts!“ – oder wie die Ludwigsstädter sagen würden: „A Gedue farrn Gänsegerch!“. Denn in dem Städtchen wird das Stück mit Dialekt aufgeführt. Und der ist einmalig, denn obwohl Ludwigsstadt in Oberfranken liegt, sprechen die Ludwigsstädter weder fränkisch noch bayerisch, sondern thüringisch – und das in einer ganz eigenen und eigenwilligen Ausprägung mit sächsischem Einschlag. Aufgeführt wird das Stück am 8., 10., 11., 12. Oktober und am 16., 17., 18. und 19. Oktober 2014 in der Hermann-Söllner-Halle Ludwigsstadt.

 



 



Anzeige