© Florian Miedl

Luisenburg Festspiele Wunsiedel: Programm für 2018 vorgestellt

Nach Ende der diesjährigen Spielzeit übernimmt Birgit Simmler als neue künstlerische Leitung den Stab auf der Luisenburg-Bühne in Wunsiedel. Bereits jetzt steht fest, welche Stücke im nächsten auf der Felsenbühne gespielt werden. Mit Andreas Hofer, Sherlock Holmes, dem Dschungelbuch, My Fair Lady, Gräfin Mariza und La Traviata setzt Simmler, wie die Festspiele vermelden, auf den bewährten Luisenburg-Mix.

100.000ster Besucher kam aus Schwäbisch Hall

Zurück zur aktuellen Spielzeit, die noch bis Ende August läuft: Kristian Neidhardt und Jochen Brand aus Schwäbisch Hall wurden beim Besuch der „Pfingstorgel“ überrascht. Kurz vor dem Beginn des Stückes holte Intendant Michael Lerchenberg die beiden Gäste aus dem Publikum zu sich auf die Bühne. Sie wurden nämlich als 99.999ster und 100.000ster Besucher der Spielzeit 2017 ausgemacht. Der Erste Bürgermeister von Wunsiedel, Karl-Willi Beck, und Michael Lerchenberg begrüßten die beiden mit
einem Blumenstrauß und Freikarten für die nächste Spielzeit.



Anzeige