Lutz Fleischwaren: Oberfränkische Filialen werden übernommen!

Aufatmen bei 24 Mitarbeitern der Firma Lutz Fleischwaren. Ihre Arbeitsplätze bleiben erhalten, obwohl sich das Unternehmen aus dem oberbayerischen Landsberg am Lech von seinem Filialnetz trennt. In Oberfranken sind davon vier Filialen betroffen.

Drei Filialen, die Geschäfte in Münchberg (Landkreis Hof), in Stadtsteinach (Landkreis Kulmbach) und in Tettau (Landkreis Kronach) übernimmt die Metzgerei Munzert aus Rehau (Landkreis Hof). Die vierte Filiale in Creußen (Landkreis Bayreuth) wird ab sofort von einem Metzgereibetrieb aus der Nähe von Weiden (Oberpfalz) beliefert. Mit der Aufgabe der Filialen will Lutz seinen Produktionsprozess optimieren. Nicht betroffen von dem Rückzug ist der Kulmbacher Werksverkauf in dem Gebäude der ehemaligen Lutz-Fleischwarenfabrik, die 2007 geschlossen wurde. Damals verloren 120 Mitarbeiter ihren Job.

 



 



Anzeige