Mainleus: 17-Jähriger verhindert Waldbrand!

Dank eines 17-Jährigen konnte am Mittwochabend (24. April) ein Flächenbrand in Mainleus nahe dem Main (Landkreis Kulmbach) verhindert werden. Bislang noch Unbekannte entfachten im Wald ein Lagerfeuer. Die Polizei Kulmbach ermittelt nun wegen Herbeiführen einer Brandgefahr und bittet um Zeugenhinweise.

Ein Ausbreiten der Flammen kann noch rechtzeitig verhindert werden

Nachdem sich die Unbekannten vom Lagerfeuer entfernten, griffen die Flammen auf einen nahegelegenen Baumstumpf über. Der 17-Jährige bemerkte auf dem Nachhauseweg das Feuer und verständigte daraufhin die Einsatzkräfte. Die eintreffende Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen noch rechtzeitig verhindern. Laut Polizei entstand bei dem Brand kein Sachschaden.

Polizei sucht Zeugen

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Kulmbach unter der Telefonnummer: 09221 / 60 90 entgegen.



Anzeige