Bayreuth / Mainleus: Jakob Engerer wird vermisst

UPDATE (18. Mai)

Aufgrund der bisherigen Öffentlichkeitsfahndung meldete sich eine aufmerksame Zeugin, die einen Mann, auf den die Beschreibung des Vermissten passt, am Samstagnachmittag (13. Mai) zu Fuß nahe Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) gesehen hat. Demnach kann nicht ausgeschlossen, dass sich der Vermisste in diesem Bereich aufhält.

Pressemitteilung vom 17. Mai

Seit dem 09. Mai 2017 wird Jakob Engerer (33) vermisst. Bislang verlief die Suche nach dem Bayreuther ergebnislos. Am heutigen Mittwoch (17. Mai) ist sein Auto in der Nähe von Mainleus (Landkreis Kulmbach) aufgetaucht. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Spurlos verschwunden

Der letzte Kontakt zu dem Vermissten bestand am Tag seines Verschwindens gegen 10:00 Uhr mit seiner Freundin, seitdem ist dieser telefonisch nicht mehr erreichbar. Nach bisherigen Ermittlungsstand sind die Gründe des Verschwindens unbekannt. Der Vermisste war mit einem blauen, VW Golf unterwegs, welcher am Mittwoch bei einem Waldstück östlich von Mainleus und Danndorf aufgefunden werden konnte.

Bisher keine Spur

Seitens der Polizei wurden umfangreiche Suchmaßnahmen mit Polizeihubschrauber, Polizeihunden und der Bergwacht unternommen. Jedoch verliefen diese Suchmaßnahmen bisher ergebnislos. Die Polizei Kulmbach bittet daher die Bevölkerung um Mitfahndung und Hinweise.

Beschreibung des Vermissten:

  • männlich
  • 33 Jahre
  • zwei Meter groß
  • 130 Kilogramm
  • athletische Figur
  • hellbraune sehr kurze Haare mit leichten Geheimratsecken
  • drei Tage-Kinnbart
  • trug zuletzt Blue-Jeans & schwarze Stoffjacke.

Hinweise auf die Person sollen an die Polizeiinspektion Kulmbach unter der Telefonnummer 09221/609-0 mitgeteilt we