© TVO / Symbolbild

Mainleus: Senior (74) droht mit Anzünden seines Hauses

Am Dienstagmorgen (30. August) drohte ein 74-jähriger Hausbewohner gegenüber Angehörigen, sein Wohnhaus in einem Ortsteil von Mainleus (Landkreis Kulmbach) anzuzünden. Dies sorgte in der Folge für einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst.

Rentner lässt sich widerstandslos festnehmen

Der Senior hatte kleinere Mengen entzündlicher Stoffe im Haus verbreitet und angekündigt, diese zu entzünden. Die alarmierte Polizei konnte den psychisch auffälligen Senior kurze Zeit später in dem Anwesen antreffen. Er wurde widerstandslos festgenommen.

Feuerwehr beseitigt die Gefahr

Die verständigte Feuerwehr konnte die Gefahr rasch beseitigen und überprüfte vorsorglich auch die Kanalisation auf Rückstände. Eine konkrete Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.

Einweisung in ein Krankenhaus

Der 74-Jährige wurde aufgrund seines Gesundheitszustandes von den Kulmbacher Polizeibeamten in ein Krankenhaus eingewiesen. Die Kripo Bayreuth hat die weiteren Ermittlungen übernommen.



Anzeige