© "Mißlareuth 1990. Mitte Europa" e.V.

Hof: Manfred Schmidt Künstlerischer Leiter des Festivals Mitte Europa

Ab Mitte Februar übernimmt der deutsche Konzertpianist Manfred Schmidt die künstlerische Leitung des Festivals Mitte Europa – Bayern · Böhmen · Sachsen. Dadurch löst er den international renommierten Opern- und Konzertsänger, Kammersänger Thomas Thomaschke, ab.

Seit 2005 Dozent an der Universität der Künste Berlin

Manfred Schmidt studierte an den Musikhochschulen in Hannover und Lübeck sowie an der Universität von Montréal. Der international tätige Konzertpianist und Kammermusikpartner war Stipendiat des evangelischen Studienwerkes Villigst, des Richard-Wagner-Verbandes Berlin und des Deutschen Musikwettbewerbes. Seit 2005 ist er Dozent an der Universität der Künste Berlin. Dem Publikum des Festivals Mitte Europa ist Manfred Schmidt kein Unbekannter. Bei dem Festival wirkte er regelmäßig als Pianist mit, zuletzt etwa 2014 in Auerbach.

 





Anzeige