Mann fährt in Igensdorf an Mauer

Samstagnacht geriet ein 38-jähriger Mann mit seinem Pkw im Igensdorfer Ortsbereich Mittelrüsselbach im Landkreis Forchheim von der Fahrbahn ab. In einer Kurve fuhr er geradeaus, prallte gegen einen Stromverteilerkasten und einen Gartenzaun. Durch die Wucht des Anstoßes wurde das Fahrzeug zurückgeschleudert und kam erst auf der gegenüberliegenden Straßenseite an einer Gartenmauer zum Stillstand. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrer, so dass er zur Behandlung ins Krankenhaus Forchheim transportiert werden musste.  Dort konnte auch gleich eine Blutentnahme durchgeführt werden, die wegen des hohen Alkoholisierungsgrades des Patienten erforderlich war.

Neben dem Totalschaden an seinem Pkw muss der Fahrer nun auch auf seinen Führerschein verzichten, der von den Polizeibeamten an Ort und Stelle sichergestellt worden war. Der Gesamtschaden an der Unfallstelle summiert sich auf rund 9.000 Euro.



Anzeige