Marihuana bei Pegnitz sichergestellt

Mehr als 100 Gramm Marihuana hat am Sonntagabend eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Bayreuth bei einem 27-Jährigen in der Nähe von Pegnitz sichergestellt. Noch auf der Autobahn erfolgte die vorläufige Festnahme.


Gegen 19.15 Uhr hielten die Polizisten den Wagen mit dem jüngeren Mann an. In Behältern im Wageninneren fanden sie das versteckte Rauschgift. Bei einer angeordneten Durchsuchung der Wohnungen des jungen Mannes entdeckten Einsatzkräfte neben weiteren gut 20 Gramm Marihuana auch noch eine kleine Menge Crystal. Die Polizisten stellten die Drogen sicher. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Bayreuth übernommen.



Anzeige