Marktredwitz: 21-Jähriger rast mit Blaulicht durch die Stadt

In der Nacht des zweiten Weihnachtsfeiertag (26. Dezember) gingen bei der Polizei von Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) Hinweise aus der Bevölkerung ein, wonach ein silberfarbener BMW mit eingeschaltetem Blaulicht auf dem Dach mit hoher Geschwindigkeit durch die Stadt fuhr.

Ermittlung wegen Verdachts der Amtsanmaßung

Der Fahrer, ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Tirschenreuth, konnte durch die Beamten in der Waldershofer Straße gestoppt und kontrolliert werden. Das Blaulicht hatte der 21-Jährige hier aber bereits wieder abgebaut. Weder handelte es sich bei dem jungen Mann um einen Polizeibeamten, noch bei dem BMW um ein Polizeifahrzeug. Gegen den Oberpfälzer wird nun wegen Verdachts der Amtsanmaßung ermittelt.

Polizei sucht Zeugen

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich jetzt heraus, dass dies nicht seine erste Fahrt mit Blaulicht war. Bereits in der Vergangenheit soll der junge Mann mehrfach mit eingeschaltetem Blaulicht an seinem Wagen in Marktredwitz unterwegs gewesen sein. Für diese Taten sucht die Polizeiinspektion Marktredwitz jetzt nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 09231/9676-0 zu melden.

 

>>> Mehr “WEDDER NEI” – News in unserer eigenen Kategorie!!! <<<



Anzeige