© TVO / Symbolbild

Marktredwitz: 28-Jährige wird Opfer eines sexuellen Überfalls

Eine 28-jährige Frau wurde am Samstagabend (15. Juli) in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) das Opfer eines sexuellen Übergriffs. Zeugen bemerkten den Übergriff auf die Frau und verhinderten durch ihre Hilfe wohl Schlimmeres. Der mutmaßliche (39) wurde festgenommen.

Zeugen werden auf Vorfall aufmerksam

Der betrunkene 39-Jährige bedrängte laut Polizei kurz nach 21:00 Uhr auf einer Wiese neben der Kössein die 28-Jährige sexuell. Durch die Hilferufe des Opfers wurden Passanten auf die Situation aufmerksam und kamen der stark alkoholisierten Frau zu Hilfe. Der Täter ließ daraufhin von seinem Opfer ab.

Haftbefehl gegen 39-Jährigen

Die Helfer hielten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Durch die Beamten wurde er festgenommen und abgeführt. Der Rettungsdienst brachte die 28-Jährige in ein Krankenhaus. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging gegen den 39-jährigen Iraker am Sonntag der Untersuchungshaftbefehl. Polizeibeamte lieferten ihn anschließend in eine Justizvollzugsanstalt ein.