Marktredwitz: 3-köpfige Familie rettet sich vor Feuer

Durch ein Feuer in der Nacht zum Mittwoch (25. November) wurde eine 3-köpfige Familie im Marktredwitzer Ortsteil Oberthölau (Landkreis Wunsiedel) aus dem Schlaf gerissen und musste ihr Haus verlassen. Der Holzbalkon am Haus stand innerhalb kürzester Zeit in hellen Flammen.

Niemand verletzt

Vom Balkon aus wurde der Dachfirst durch die Flammen in Brand gesetzt. Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die alarmierenden Feuerwehren konnten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.

Schaden von rund 100.000 Euro

Der Brandschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Hinsichtlich der Brandursache hat die Kripo Hof die Ermittlungen aufgenommen.



Anzeige