© Klinikum Fichtelgebirge

Marktredwitz: 400. Baby am Klinikum Fichtelgebirge im Jahr 2020 geboren

Der kleine Musab ist das 400. Baby, welches 2020 am Klinikum Fichtelgebirge in Marktredwitz (WUN) zur Welt kam. Dies teilte das Haus am heutigen Montag mit. Für den neuen Erdenbürger, der am 29. Oktober das Licht der Welt erblickte, spielt die Zahl „4“ schon eine große Rolle. Er ist das vierte Kind in der Familie. Zudem brachte Mama Talia zum vierten Mal per Kaiserschnitt ein Kind zur Welt. Zum Fototermin mit den Klinik-Verantwortlichen gab es jede Menge Glückwünsche und einen Blumenstrauß.

Positiver Trend am Klinikum Fichtelgebirge

Mit der aktell 400. Geburt am Klinikum in Marktredwitz setzt sich der Trend der letzten Jahre fort. Die Geburtszahlen lagen zuletzt stets zwischen 450 und 500 Geburten. In zuvor geburtenschwachen Jahren lagen die Zahlen auch deutlich darunter. 2013 wurde mit 354 Geburten ein Tiefstand bilanziert.

Schwangerschaft in Zeiten der Corona-Pandemie

Derzeit besteht laut der Klinik bei werdenden Eltern ein besonders großer Informationsbedarf, wie die Abläufe in Zeiten der Corona-Pandemie im Krankenhaus ablaufen. Die Klinikleitung ist froh, dass der Ablauf im Haus derzeit nahezu wie vor der Corona-Krise ist. Lediglich die Besuchszeiten wurden vor Ort verkürzt und an die allgemeinen derzeitigen Besuchsregelungen im Klinikum Fichtelgebirge angepasst.

Begleitperson darf bei der Geburt dabei sein

Die größte Sorge von Schwangeren ist aktuell, dass der Partner nicht bei der Geburt dabei sein darf. Chefärztin Dr. Maria Dietrich kann diesbezüglich aber beruhigen: „Eine Begleitperson, sei es der Partner oder eine andere vertraute Person, darf die Frau während der Geburt begleiten. Das gilt sowohl für die natürliche Geburt, als auch für den Kaiserschnitt.“

 

Die Geburt eines Kindes gehört zu den schönsten Augenblicken im Leben. Wir möchten trotz der momentanen Situation das einzigartige Erlebnis der Geburt so individuell und familienfreundlich wie möglich gestalten. Unser Team aus Ärzten, Hebammen und Schwestern ist hochqualifiziert und unterstützt mit reichhaltiger und langjähriger Erfahrung.

(Dr. Maria Dietrich, Chefärztin am Klinikum Fichtelgebirge)



Anzeige