Marktredwitz: Alkoholisierte Frau geht auf Einsatzkräfte los

Völlig ausgerastet ist eine 59-jährige Frau aus Tröstau am Freitag Nachmittag (03. Juli). Die Dame handelte sich eine Reihe von Anzeigen ein, darunter Widerstand gegen Polizeibeamte, Bedrohung, Beleidigung, Körperverletzung und Trunkenheit im Verkehr.

Unter erheblichem Alkoholeinfluß fuhr sie mit ihrem Pkw zu einer Arztpraxis in der Jean-Paul-Strasse in Marktredwitz, wo sie im Wartezimmer einschlief. Als sie wieder aufwachte, beschimpfte und bedrohte sie die wegen der Trunkenheitsfahrt die mittlerweile anwesenden Polizeibeamten. Während des Transports zur Dienststelle trat und spuckte sie massiv um sich, wobei sie sowohl die Polizeibeamten als auch die hinzugekommenen Einsatzkräfte des Roten Kreuzes getroffen hat. Nach einer Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins wurde die Frau aufgrund ihres ungewohnt aggressiven Verhaltens in die Bezirksklinik Rehau eingewiesen.

 



 



Anzeige