© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Marktredwitz: Brand in Landmaschinenhandel

Am Sonntagvormittag (29. Juli 2018) kam es in Marktredwitz (Lkr. Wunsiedel) zum Brand einer Firma für Landmaschinen. 120 Rettungskräfte waren vor Ort. Der Sachschaden beträgt 500.000 Euro.

Feuer bricht in großer Halle aus

Das Feuer brach gegen 9:20 Uhr in einem Teil einer großen Halle aus, in der sich eine Werkstatt, Traktoren, mehrere andere Landmaschinen und Oldtimer befanden. Durch das schnelle Eingreifen der alarmierten Feuerwehren konnte verhindert werden, dass die Flammen auf ein angebautes Wohnhaus und ein Lager mit ölhaltigen Betriebsstoffen übergriffen.

Ältere Bewohnerin erleidet leichten Schock

Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgten eine ältere Bewohnerin des Wohnhauses, die einen leichten Schock erlitt und einen Feuerwehrmann, der sich bei den Löscharbeiten leicht verletzte. Alle anderen Bewohner blieben unverletzt.

Zur Klärung der bislang unbekannten Brandursache ermitteln nun Beamte der Kriminalpolizei Hof.



Anzeige