© Pixabay

Marktredwitz: Graffiti-Sprayer gibt Taten freiwillig zu

Drei Graffitischmierereien, bei denen am vergangenen Sonntag (16. April) mehrere hundert Euro Schaden in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) entstanden waren, konnte die Polizei nun aufklären. Ein 25-Jähriger muss sich nun wegen der Sachbeschädigungen strafrechtlich verantworten.

Graffiti-Spayer geschnappt

Eigentlich konnte die Polizei einem 25-jährigen Marktredwitzer vorerst nur eine Sachbeschädigung durch Graffiti nachweisen. In diesem Zusammenhang gab der Tatverdächtige jedoch noch zwei weitere gleichgelagerte Taten im Bereich des Bahnhofs und der Bayreuther Straße in Marktredwitz zu. Insgesamt beläuft sich der von ihm verursachte Schaden auf einen hohen dreistelligen Eurobetrag. Den „Künstler“ erwarten nun entsprechende Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung.