© Pixabay / Collage

Marktredwitz: Jugendliche missachten Corona-Regeln

Am frühen Donnerstagabend (21. Mai) kam es laut Polizeibericht am Skatepark in der Rößlermühlstraße in Marktredwitz (WUN) zu mehreren Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz. Demnach traf sich eine größere Gruppe Jugendlicher, ohne den erforderlichen Mindestabstand zu wahren. Vor ort wurde dann Alkohol getrunken.

Geldbußen in dreistelliger Höhe möglich

Die Polizei Marktredwitz ermittelt nun gegen 13 Personen wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz, da sich die Beteiligten nicht an die bestehenden Corona-Maßnahmen hielten. Sie müssen laut Polizei mit Geldbußen im niedrigen dreistelligen Eurobetrag rechnen.



Anzeige