© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktredwitz / Korbersdorf: 300 Kilogramm Kupferkabel aus Windrad entwendet

In der Nacht von Donnerstag (29. August) auf Freitag (30. August) wurde im Windpark Korbersdorf (Landkreis Wunsiedel) von unbekannten Tätern ein Windrad aufgebrochen. Die Diebe  entwendeten aus der Windenergieanlage insgesamt circa 300 Kilo Kupfer.

Einbruch über Metalltüre

Die offensichtlich fachkundigen Täter brachen die Metalltüre auf und drangen so in das Windrad ein. Dort schnitten oder sägten sie von darin verbauten Kupferkabeln jeweils circa 10 Meter lange Stücke heraus und entwendeten sie. Das Gesamtgewicht der Kabel wird auf circa 300 kg geschätzt, sodass davon auszugehen ist, dass die Täter mindestens mit einem Kleintransporter am Tatort waren.

Schaden liegt im sechsstelligen Eurobereich

Der Entwendungsschaden liegt bei circa 1.500 Euro. Viel höher wiegt der Sachschaden, der durch den Ausfall und die Reparatur der Windkraftanlage entsteht. Der dürfte laut Auskunft der Servicemonteure im sechsstelligen Eurobereich liegen. Die Polizei Marktredwitz sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die von Donnerstag auf Freitag im Bereich Korbersdorf – Grafenreuth verdächtige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben. Hinweise bitte an die Telefonnummer 09231/ 96760.



Anzeige