© TVO / Symbolbild

Marktredwitz: Rentner bedroht Besucher eines Einkaufszentrums mit einem Messer

Wie die Polizei Marktredwitz am Dienstag (18. Dezember) mitteilte, kam es bereits am vergangenen Mittwoch (12. Dezember) zu einer Bedrohungslage in einem Einkaufszentrum in der Leopoldstraße in Marktredwitz. Hier soll laut Zeugenangaben ein 62-Jähriger mit einem Messer herumgefuchtelt und Besucher bedroht haben.

Polizei sucht Geschädigte

Wie die Polizei weiter berichtete, habe der Mann augenscheinlich asylsuchenden Personen damit gedroht, sie abzustechen, wenn sie nicht in ihr Land zurückkehren würden. Gegen den 62-Jährigen ermittelt nun die Polizei wegen einer Bedrohung. Die Geschädigten sind den Beamten nicht bekannt. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Rufnummer 09231 / 96 76-0 zu melden.



Anzeige