© ADAC / Symbolbild

Marktredwitz: Roller-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

Am Dienstagmittag (04. April) kam es auf der Bundesstraße B303 bei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Roller-Fahrerin. Die 65-Jährige wurde hierbei von einem Lkw erfasst.

Lkw-Anhänger bringt Roller-Fahrerin zu Sturz

Die Frau aus dem Landkreis Wunsiedel befuhr mit ihrem Motorroller die B303 zwischen den Ausfahrten Marktredwitz-West und Marktredwitz-Mitte in Richtung Arzberg. Im Bereich einer leichten Rechtskurve überholte sie ein rumänischer Trucker mit seinem Sattelzug. Nach derzeitigem Ermittlungsstand touchierte der Lkw beim Wiedereinscheren die 65-Jährige mit dem Anhänger. Hierdurch stürzte sie.

65-Jährige schwer verletzt

Die Roller-Fahrerin wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Bayreuth gebracht. Der 30-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls behandelt werden. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Bundesstraße gesperrt

Die B303 war während der Unfallaufnahme bis 16:00 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung wurde durch Feuerwehr Marktredwitz eingerichtet. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den Lkw-Fahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.



Anzeige