Marktredwitz: Stadt will Hochschulstandort werden

Die Stadt Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) hat in den vergangenen zehn Jahren gut 1.500 Einwohner verloren. Auch die Prognosen sehen nicht besser aus. Bis 2030 könnten nochmals 2.500 Einwohner die Stadt verlassen haben. Diese Zahlen sind für Oberbürgermeisterin Birgit Seelbinder höchst alarmierend. Sie will dem entgegenwirken und hat einen Plan: Marktredwitz soll Hochschulstandort werden. Mehr ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige