© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Marktredwitz: Streit mit Sicherheitspersonal – 36-Jähriger schwer verletzt

Bei einer Veranstaltung im Auenpark in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) wurde am Donnerstag (02. August) ein 36 Jahre alter Mann schwer am Kopf verletzt. Der Mann geriet mit einem Sicherheitsmitarbeiter aneinander und kam bei der Auseinandersetzung zu Fall. Die Polizei ermittelt.

Bei Sturz schwer am Kopf verletzt

Der 36-Jährige aus Marktredwitz störte mit seinem Verhalten die örtliche Veranstaltung. Zudem urinierte er auch noch öffentlich. Daraufhin wurde er vom dem Gelände verwiesen. Da der Störenfried dies nicht akzeptieren wollte, kam es zwischen ihm und einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes zu einer heftigen Auseinandersetzung. Im Verlauf des Streites ging der Marktredwitzer zu Boden und zog sich dabei eine schwere Schädelverletzung zu. Zur Behandlung seiner Verletzung kam er in ein Krankenhaus nach Bayreuth. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in diesem Fall.



Anzeige