© Pixabay

Marktredwitz: Todesdrohungen unter Schülerinnen

Dieser Fall schockierte wohl selbst erfahrene Polizisten. Ein Streit zwischen zwei jungen Mädchen in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) endete mit massiven Beleidigungen und einer Todesdrohung. Die Polizei ermittelt.

Gefährliche Nachrichten per WhatsApp

Grund für den heftigen Streit war ein dritter Freund der beiden Schülerinnen. Per Whatsapp schaukelte sich der Streit hoch. Eine 13-Jährige drohte daraufhin einer 14-Jährigen, dass sie mit Springerstiefeln zutreten werde und sie umbringen würde. Außerdem fiel noch eine üble Beleidigung. Obwohl die beiden Damen noch sehr jung sind wird von Seiten der Polizeiinspektion Marktredwitz ermittelt.