Marktredwitz: Über 40.000 Euro Schaden bei Unfall

Ein schadensträchtiger Unfall ereignete sich am Dienstagabend (9. Dezember) in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) beim Zusammenstoß zweier Pkw. Verletzt wurde hierbei niemand. Es entstand ein hoher Schaden.

Ampelanlage total beschädigt

Gegen 19:30 Uhr befuhr eine BMW-Fahrerin die Waldershofer Straße stadtauswärts. An der Ampelkreuzung zur Bernadottestraße fuhr sie aus Unachtsamkeit über die Kreuzung. Dabei stieß sie mit einem Daimler-Fahrer zusammen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Mercedes gegen die dortige Ampelanlage geschleudert, wobei diese total beschädigt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf über 40.000 Euro.



Anzeige