© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktredwitz: Umfrisierter Porsche Cayenne fliegt auf

Fahnder der Polizeiinspektion Selb überprüften am Donnerstagnachmittag (27. Juli) im Marktredwitzer Stadtteil Lorenzreuth (Landkreis Wunsiedel) einen schwarzen Porsche Cayenne. Wie die Spezialisten feststellten, war die Luxuskarosse professionell umfrisiert worden. Dies hat für den russischen Fahrer nun strafrechtliche Konsequenzen.

Porsche war als gestohlen gemeldet

Den Zivilbeamten fiel der Wagen mit den russischen Kennzeichen im Industriegebiet von Lorenzreuth auf. Als die Polizisten das Auto genauer unter die Lupe nahmen, fanden sie neben gefälschten Fahrzeugdokumenten auch Unstimmigkeiten bei der Fahrzeug-ID. So kam an das Tageslicht,  dass der gut zwei Jahre alte Wagen im Wert von 75.000 Euro vor rund zwei Wochen im Landkreis Offenbach (Hessen) gestohlen wurde.

Russischer Fahrer festgenommen

Die Beamten stellten den Porsche sicher und nahmen den 44-jährigen Russen fest. Er muss sich wegen Verdachts der Hehlerei und der Urkundenfälschung verantworten. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kripo Hof.



Anzeige