Marktredwitz: Zwei Verletzte und hoher Schaden bei Unfall auf der A93

Ein Verkehrsunfall mit einem  Schaden von 50.000 Euro sowie zwei leicht verletzten Personen kam es am späten Samstagnachmittag (03. August) auf der Autobahn A93 bei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel). Die Verkehrspolizei Hof sucht zur endgültigen Klärung des Unfallherganges Zeugen.

Auffahrunfall auf der linken Spur der Autobahn

Ein 56-Jähriger befuhr am gestrigen Tag die Auffahrtsspur der A93-Anschlussstelle Marktredwitz/Süd in Richtung Norden. Dort befindet sich derzeit wegen der eingerichteten Baustelle ein Stop-Schild. Anschließend wechselte der Autofahrer auf den rechten und dann direkt auf den linken Fahrstreifen, wo es zu einem Auffahrunfall mit dem Fahrzeug eines 34-Jährigen aus München kam. Bei dem Unfall erlitten der Münchener sowie seine 38-jährige Begleiterin leichte Verletzungen. Zur Klärung des Unfall, bei dem ein Schaden von 50.000 Euro entstand, sucht die Polizei Zeugen. Diese mögen sich bitte unter der Rufnummer 09281 / 704 – 803 bei den Beamten melden.



Anzeige