© Landkreis Kulmbach

Marktschorgast: Neue Ladesäulen für Elektroautos

Seit Dienstag (21. März) kann man in Marktschorgast auf dem Marktplatz sein Elektroauto wieder auftanken. Dort stehen nun zwei Ladesäulen zur Verfügung.

Ökostrom für Elektroautos

Am Marktplatz in Marktschorgast können Elektroautos ab sofort Ökostrom tanken. Die dafür notwendige Ladesäule ist im Beisein von Bürgermeister Hans Tischhöfer, Landrat Klaus Peter Söllner und einem Vertreter des Herstellers – der Nürnberger N-ERGIE – offiziell in Betrieb gegangen. Zwei E-Autos lassen sich hier gleichzeitig und kostenfrei betanken. Insgesamt ist es die dritte Säule für Ökostrom im Landkreis Kulmbach.



Anzeige