medi bayreuth: Bundesligist verpflichtet De’Mon Brooks

Basketball Bundesligist medi bayreuth hat die vakante Power Forward Position besetzt. Vom italienischen Team Basket Tortona wechselt der 24-jährige De’Mon Brooks zu den Heroes Of Tomorrow in die Wagnerstadt. Der US-Amerikaner ist 2,02 Meter groß und verfügt über eine stolze Spannweite von 2,08 Meter.

Amerikaner erhält Einjahresvertrag

De’Mon Brooks ist damit der fünfte ausländische Spieler im Team von Head Coach Raoul Korner, der seine Kaderplanung damit exakt eine Woche vor dem offiziellen Trainingsstart vorerst abgeschlossen hat. De’Mon Brooks erhält in Bayreuth einen Einjahresvertrag. Der Bayreuther Coach zur Neuverpflichtung: „De’Mon ist ein athletischer und agiler Power Forward, der sowohl von der Dreipunktelinie eine Gefahr ausstrahlt, als auch aus dem Dribbling attackieren kann. Er hat bisher bei allen seinen Stationen gut funktioniert und passt vom Profil her ausgezeichnet in die BBL.

Abschied von Kenneth Horton

Die Verpflichtung von De’Mon Brooks bedeutet gleichzeitig auch den Abschied von Kenneth Horton. Der Amerikaner hatte von medi ein Vertragsangebot erhalten, dieses allerdings nicht angenommen.



Anzeige