medi bayreuth: Trainer Koch erhält Wunschspieler

Der Basketball-Kader von medi bayreuth für die Saison 2014/2015 ist um einen weiteren Spieler angewachsen. Vom letztjährigen Liga-Konkurrenten RASTA Vechta kommt mit Brandon Kyle Bowman ein erfahrener Power Forward in die Wagnerstadt.

Der 29-jährige US-Amerikaner, der nicht nur Rebounds abgreifen, sondern auch von der Dreierlinie treffen kann, spielte bereits zwei Jahre in der Beko Basketball Bundesliga: 2008/2009 trennten ihn mit den Telekom Baskets Bonn nur Sekunden vom Meistertitel, im Vorjahr war er ein Leistungsträger bei RASTA Vechta.

„Ich freue mich, wieder in Deutschland und speziell in Bayreuth Basketball zu spielen“, so Brandon Bowman, der den Kontakt zu Trainer Michael Koch in den letzten Jahren nie abreißen ließ. Koch und Bowman kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit in Bonn.

Auch für Michael Koch war es keine große Überlegung, Brandon Bowman in sein Team zu holen: „Brandon ist ein hervorragender Rebounder, der nicht nur als Power Forward sondern auch als Small Forward spielen kann. Ich freue mich sehr darauf, wieder mit Brandon zu arbeiten!“ Der Vertrag mit Brandon Bowman gilt bis Ende der Saison 2014/2015.

 



 



Anzeige