Heroldsbach: 68-jähriger tötet Ehefrau und verletzt sich selbst schwer

Es muss ein grausiges Bild gewesen sein, das eine Pflegedienstmitarbeiterin am Mittwoch in Heroldsbach im Landkreis Forchheim vorgefunden hat. In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Ortsteil Oesdorf findet sie eine tote 68-jährige Frau, die im Rollstuhl sitzt und daneben ihren lebensbedrohlich verletzten, ebenfalls 68 Jahre alten Ehemann. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ist er auch der mutmaßliche Täter.

 



Anzeige